Daniel Marzluf (Diplom-Volkswirt und Wirtschaftsinformatiker, Universität Heidelberg)

Nachhilfecoach für Mathematik, Wirtschaftsinformatik, BWL, VWL, Englisch. Projekt, -Diplom,- und Seminararbeiten





Meine Philosophie und Einstellung zu dem was ich tue

für mich sind alle Menschen gleich, egal ob Sie, wie man sagt "normal" sind oder ein Handicap haben. So ist meine Einstellung und so bin ich erzogen. Ich mache keine Einteilung der Menschen in schwache oder starke in Lernbehinderte oder Talentierte. Für mich zählt der Mensch und das, was dahinter diesem Menschen steckt. Ich habe fast 15 Jahre ehrenamtlich Jugendzeltlager für "normale" und behinderte Menschen maßgeblich mitgestaltet und organisiert. Selbst habe ich eine Mutter die schon seit Jahren voll demenzkrank und im Pflegeheim untergebracht ist. Auch habe ich in meinem Beruf begabte und starke Menschen kennengelernt und ich kann redlich sagen, dass ich mit allen Formen, Arten und Wesen von Menschen zurecht komme, weil ich den Sinn des Respekts innehabe. Daher gelang und gelingt es mi mit den unterschiedlichsten Charakteren gemeinsam erfolgreich zu lernen und voran zu kommen. Für mich ist ein lernschwaches Kind völlig gleichwertig und auf adäquater Ebene zu einem talentierten Student, der dennoch meine Hilfe benötigt, zu sehen. Auch wenn Menschen Nachhilfe oder Unterricht benötigen, weil sie sich gerade in einer schwierigen Lebensphase befinden und Orientierung brauchen, sind sie nicht schwach: "Hinfallen ist nicht schlimm, aber das nicht mehr Aufstehen". Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wo genau ich Sie unterstützen kann, wo Sie Hilfe brauchen und wo Sie Ihre Stärken ausbauen wollen und können. Diese Philosophie ist kein Pamphlet, sondern eine Lebenseinstellung meinerseits, weil mir mein Aufgabengebiet und mein Vermögen, Wissen weiterzugeben und zu vermitteln Spaß und Freude bereiten,